Projekte

Flüssigkeitsüberwachungs- und Dosiersystem

Das System ist unser eigenes Projekt, das wir seit mehreren Jahren sukzessive zusammen mit Arccan Motours Group entwickeln. Wir haben Annahmen erarbeitet, ein Projekt erstellt und sind immer noch dabei, es zu entwickeln und alle seine Elemente zu produzieren.

Beauftragender Kunde: Arccan Motours Group

Endkunde: Autowerkstätten, Speditions- und Transportunternehmen, Landwirte, Kraftstoffgroßhändler

01

Projekt-Annahmen

  • Erstellen eines Systems, das die Ausgabe von Kraftstoffen, Ölen und Autoflüssigkeiten kontrolliert und autorisiert
  • Volle Automatisierung des Systems ohne manuelle Bedienung
  • Implementierung auf internationalen Märkten
02

Lösung

Wir haben die Annahmen und den Entwurf erstellt und sind an der Entwicklung und Produktion aller Elemente beteiligt.
Die Hauptanwender des SMDP-Systems sind Lkw-Fahrer oder Werkstattmitarbeiter:
Jede Aufnahme von Kraftstoff oder Autoflüssigkeiten wird vom Mitarbeiter mit einer kontaktlosen Karte oder einem iButton autorisiert
Die Autorisierung im System erlaubt die Aufnahme von Kraftstoff oder ausgewählten Autoflüssigkeiten
Das System für die Überwachung und Dosierung von Flüssigkeiten liefert viele wichtige Informationen und ist eine große Hilfe in der Verwaltung:

Es ermöglicht das Setzen individueller Tageslimits

Es ermöglicht eine umfangreiche Berichterstattung und den Datenexport in nahezu allen Formaten

Es bietet Zugriff auf alle Ereignisse, die darin enthalten sind

Es ermöglicht eine ständige Überwachung von Kraftstoff- und Flüssigkeitsbeständen

Jede Station ist unabhängig und kann ohne permanente Verbindung zu einem Computer arbeiten

Die aktuelle Version des Systems exportiert Daten direkt in die Cloud - es werden keine weiteren Datenträger benötigt

03

Effekte

Das Überwachungssystem wird derzeit in vier Versionen angeboten und im Hinblick auf die Nachfrage und neue technische Möglichkeiten ständig weiterentwickelt.

Das System unterstützt u.a. den Busverkehr in Warschau, Bergwerke, Autowerkstätten (u.a. DAF, Porsche, Audi) und sogar eine Fähre auf der Weichsel, wo es die Aufnahme von Flüssigkeiten auf dem Wasser ermöglicht.

Möchtest du eigene
Ideen entwickeln?

Schick uns eine Nachricht!